Das Mikado-Spielgerät wird vom Gemeindepark auf den Löliwald-Spielplatz gezügelt. An seiner Stelle entsteht im Park ein neues Spielgerät, welches der Frauenverein Herzogenbuchsee gespendet hat.

Vor gut einem Jahr entstand aus den Baustämmen des alten Klettergerätes im Gemeindepark ein provisorisches Spielgerät, das einem Mikado gleicht. Es erfreute sich rasch grosser Beliebtheit, vor allem bei den kleineren Kindern. Nun wird es bereits dem neuen Spielgerät weichen, an welches der Frauenverein 30‘000 Franken gespendet hat.

Die Projektgruppe Spielplatzkonzept entschied sich dafür, das Mikado nicht einfach zu entsorgen, sondern es vorübergehend auf dem Spielplatz im Löliwald wiederzuverwenden, bis dieser im Rahmen des Spielplatzkonzeptes umgestaltet wird. Der populäre Waldspielplatz wurde im Januar 2020 durch den Sturm „Lolita“ arg beschädigt.

Die Arbeiten für das neue Spielgerät im Gemeindepark werden rund 4 Wochen dauern. Die Projektgruppe Spielplatzkonzept hofft, dass es im Juni fertiggestellt ist. Offiziell eingeweiht wird es anlässlich des Buchsi-Fests vom 5. September.

22.4.2020/Hans Wyssmann

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments